Band 113: Das Geheimnis der Moorleiche

Band 113: Das Geheimnis der Moorleiche
Art:
Verlag:
Erscheinungstermin:
Preise bei Erscheinen:
ISBN:
Gebundenes Buch · 160 Seiten · 12.2 x 18.8 cm
cbj AVANTI
09. November 2010
€ 7,99 [D] | € 8,30 [A] | CHF 14,50 (UVP)
978-3-570-17032-8

Jetzt direkt bestellen:
bei amazon.de bestellen

Verwandte TKKG-Produkte
Zum Hörspiel:
Interview:
Durchschnitts- bewertungen:Team

75%

Mitglieder

%

Leser

76%

Gesamt

75%

Rang

Klappentext

Bei einem Badeausflug zu einem versteckt liegenden See im alten Moor, versehwindet Oskar plötzlich im tückischen Sumpf. Als TKKG nach ihrem vierbeinigen Freund suchen, machen sie eine unglaubliche Entdeckung: Vor ihnen liegt eine geöffnete Grabstätte mit einem mumifizierten Skelett - eine Moorleiche! Handelt es sich bei ihrem Fund um einen 3000 Jahre alten Germanenkönig oder um einen erst kürzlich Verschollenen? TKKG stellen eigene Nachforschungen an, die sie auf die Spur eines merkwürdigen Professors führen...

Alter, vorläufiger Klappentext vom 01. November 2010
Kaum jemand kennt den kleinen See am alten Torfmoor, zu dem die vier Freunde von TKKG an diesem sonnigen Nachmittag einen Ausflug machen. Als Oskar im Gebüsch verschwindet, und die Freunde ihn suchen, machen sie eine unglaubliche Entdeckung: vor ihnen liegt eine geöffnete Grabstätte mit einem mumifizierten Skelett, eine Moorleiche! Handelt es sich bei dem Skelett um einen 3000 Jahre alten Germanen oder wurde hier erst kürzlich ein Mord begangen? Als ein merkwürdiger Archäologe bei Kommissar Glockner auftaucht und die Leiche unbedingt untersuchen will, werden die Freunde hellhörig und stellen eigene Nachforschungen an, die dem Fall eine überraschende Wendung geben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Der geheime Badesee
  2. Gaby in Gefahr
  3. Ein grausiger Fund
  4. Der verrückte Professor
  5. Bedrohung am See
  6. Wo ist die Moorleiche?
  7. Der geheimnisvolle Schlüssel
  8. Eine neue Spur
  9. Unerwartete Entdeckung
  10. Der Mann aus dem Moor
  11. Es lebe der König
  12. Das Geheimnis der Moorleiche
  13. Die letzte Ruhe