Neuigkeiten

SONY BMG Family Entertainment und die vier beliebten TKKG-Freunde bringen spannenden Detektivspaß auf den Nintendo DS™

Verfasst von EUROPA am 28.08.2007, 21:08 in Neuerscheinungen, Spiele, Zum Spielen

Hamburg, 22.08.2007 - Tim, Karl, Klößchen und Gaby, die vier Freunde aus der bekannten Hörspiel-Serie TKKG, suchen Ermittler mit Köpfchen und laden ab dem 02. November 2007 mit dem brandneuen Nintendo DS-Spiel "Ein Fall für TKKG: Detektiv gesucht!" ambitionierte Nachwuchsschnüffler zum spannenden Detektivtraining ein.

In dem weltweit ersten TKKG-Spiel für Nintendo DS können kleine Spürnasen ab 6 Jahren spielerisch alle Fähigkeiten und Fertigkeiten trainieren, die ein richtiger Detektiv mitbringen muss. Das Quiz- und Denkspiel bietet neben kniffligen Fällen eine große Portion Spaß, Spannung und natürlich jede Menge Abwechslung.

Ulli Feldhahn, Geschäftsführer des Labels EUROPA zum Vorhaben: "Wir freuen uns mit dem Nintendo DS-Game zu TKKG neue Wege einzuschlagen und die TKKG-Markenwelt selbst um ein spannendes Element erweitern zu können."

Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland, gratuliert zur brandneuen TKKG-Veröffentlichungsidee: "Ich freue mich sehr, dass TKKG mit Nintendo den Sprung in virtuelle Welten wagt. Der Titel verbindet gekonnt qualitativ hochwertigen Inhalt mit der für die Reihe typischen liebevollen Machart und ist dabei maßgeschneidert auf die einzigartigen Spielmöglichkeiten, die unsere intuitiv bedienbare Hardware Nintendo DS bietet."

Das Hauptziel des neuen TKKG-Spiels ist es, die Prüfung zum Detektiv mit Bravour zu meistern, doch bis es soweit ist, muss ordentlich trainiert werden. Dafür bietet jeder TKKG-Charakter vier Trainingsspiele, die beliebig oft wiederholt werden können.

  • Der sportliche Tim präsentiert Spiele, die virtuelle Muskelkraft verlangen:
    Beim Gewichtheben muss mit dem Stylus konzentriert die Balance gehalten werden. In der Wurfbude gilt es, Gangster gezielt mit dem Ball zu bewerfen. Beim Karatetraining sind Angriffe von Gegnern gekonnt abzuwehren und geheimnisvoll verschlüsselte Nachrichten müssen in Windeseile zusammengesetzt werden.

  • Nicht ganz so sportlich geht es bei Karl "dem Computer" zu, denn seine vier Aufgaben verlangen eher Köpfchen. Mit ihm trainieren Nachwuchsdetektive schnelles Rechnen und müssen so beispielsweise bei der Observation eines Hauses die erleuchteten Fenster zusammenzählen oder rechnerisch ermitteln, wie viele Gangster sich im Haus aufhalten.

  • Während Tim Muskelkraft und Karl Köpfchen einsetzt, bringt Klößchen das Gedächtnis auf Trab. Sich schnell und effektiv Dinge einzuprägen, lernen Nachwuchsermittler am Merken der Nummernschilder von Fluchtfahrzeugen, dem Einprägen von Gaunergesichtern, dem Erkennen von Geräuschabfolgen oder – ganz in Klößchen-Manier – am Memorieren der Utensilien einer gedeckten Kaffeetafel.

  • Für Aufgaben die Kombination und Logik verlangen ist Gaby die perfekte Trainerin. Gemeinsam mit dem einzigen Mädchen der Truppe werden Aufgaben wie das alphabetische Sortieren von Akten, das Suchen von Einträgen in der Polizeidatenbank und das Vervollständigen von Protokollpassagen geschult. Zudem wird hier geübt, wie an der Passkontrolle gesuchte Personen leicht ausfindig gemacht werden können.

Alle Nachwuchsdetektive, die sich bei den Trainingseinheiten der vier TKKG-Freunde behaupten können, werden von den Original-Sprechern der TKKG-Serie mit hohen Punktzahlen belohnt. Als Anerkennung für das fleißige Trainieren und als Anreiz, auch die weiteren Aufgabenfelder gewissenhaft zu meistern, bekommt der eifrige Nachwuchsdetektiv ab 850 Punkten eine goldene Lupe. Nur mit allen 4 Lupen in der jeweiligen Kategorie schaltet sich eins der vier witzigen Bonusspiele frei: In diesen Mini-Spielen gilt es, Gefängnisausbrecher festzuhalten ohne dabei die Arbeit der Gefängniswärter zu behindern, zugeparkte Wege für die Einsatzwagen frei zu räumen, Heißluftballons mittels Pusten durch Baumäste zu manövrieren oder dem TKKG-Hund Oskar mit Sprachkommandos durch ein verworrenes Labyrinth zu helfen und dabei möglichst viele Knochen einzufangen.

Mit dem Nintendo DS-Spiel „Ein Fall für TKKG: Detektiv gesucht!“ kommt folglich keine Langeweile auf. Die verschiedenen Aufgabenfelder können beliebig oft wiederholt und sogar im Mehrspielermodus erprobt werden. Außerdem passt sich der Schwierigkeitsgrad der Spiele den individuellen Fertigkeiten des jeweiligen Spielers an und steigt so mit dem Niveau des Spielers.

Wer sich nach spannenden Trainingseinheiten mit Tim, Karl, Klößchen und Gabi reif für die große Prüfung fühlt, der kann sich zur großen TKKG-Detektiv-Prüfung anmelden. Hier werden dem Nachwuchsagenten per Zufallsprinzip Aufgaben aus den vier Trainingsbereichen gestellt. Zudem muss zwischen den einzelnen Prüfungsfragen stets ein kniffliger Fahrradparcour ohne Kollisionen und Stürze absolviert werden. Wenn der Prüfling mindestens 12.000 Punkte erreicht, wird er mit dem TKKG-Detektivausweis belohnt und je nach Punktestand werden Detektiv-Titel vom Kleinstadtschnüffler bis hin zum Meisterdetektiv verliehen.

Für alle TKKG-Fans und Detektive von morgen ist das Spiel "Ein Fall für TKKG: Detektiv gesucht!" aus dem Hause EUROPA auf jeden Fall ein Muss, denn Tim, Karl, Klößchen und Gabi brauchen dringend clevere Spürnasen, die sie unterstützen.

Pressemeldung vom 28.08.2007


← Zurück zur Neuigkeitenübersicht

 

 

Die letzten Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben. Schreibe jetzt dein Kommentar!
Bitte melde dich an oder registiere dich, um Kommentare abzugeben.

RSS-Feed

TKKG-Neuigkeiten mit einem Feed-Reader abonnieren


TKKG-Neuigkeiten per E-Mail
E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner